NovaVision hat die Visuelle RestitutionsTherapie (VRT) entwickelt, um Schlaganfallpatienten und Patienten mit einer Hirnverletzung zu helfen, ihr Sehvermögen, ihre Mobilität, ihr Selbstvertrauen und ihre Lebensqualität zurückzugewinnen. Finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Grundlagen der Rehabilitation des Sehvermögens einschließlich Therapiedauer, Funktionsweise und mehr.

Allgemeines

Woher weiß ich, dass ich an einer Gesichtsfeldeinschränkung leide?

Woher weiß ich, dass ich an einer Gesichtsfeldeinschränkung leide?

NovaVision hat einen kostenfreien Gesichtsfeldtest entwickelt, der helfen kann zu bestimmen, ob Sie an einer neurologisch bedingten Gesichtsfeldeinschränkung leiden. Der Test kann online durchgeführt werden und liefert Ihnen sofort erste Ergebnisse. Obwohl weniger detailliert als eine ärztliche Diagnostik, sind wesentliche Elemente einer Gesichtsfelduntersuchung enthalten und können auch von Ihrem Arzt zur weiteren Prüfung genutzt werden. Wir hoffen, dass die Testergebnisse Ihnen bei Gesprächen mit Ihrem Arzt hinsichtlich der Sorgen um Ihr Sehvermögen helfen. Um das Vorhandensein einer Sehstörung zu bestimmen, sollten die Ergebnisse dieses Sehtests unbedingt durch eine umfassende ärztliche Gesichtsfelduntersuchung ergänzt werden.

Was ist die Visuelle RestitutionsTherapie?

Was ist die Visuelle RestitutionsTherapie?

Die VRT ist eine Therapie zur Wiedererlangung von Sehfunktionen, die entwickelt wurde, um die visuelle Sensitivität in zuvor blinden Bereichen mithilfe von Lichtstimulation der Grenzbereiche zwischen „sehendem“ und „blindem“ Gesichtsfeld zu verbessern. Während Sprach-, Physio- und Ergotherapie langjährige Behandlungsstandards für Patienten nach Schlaganfall oder Hirnverletzung sind, wurde die VRT von NovaVision zur Behandlung von neurologisch bedingtem Gesichtsfeldausfall entwickelt. Die VRT basiert auf den Ergebnissen von mehr als 20 klinischen Studien und jahrzehntelanger Forschung. Die VRT steht in der EU, den USA und an ausgewählten internationalen Standorten sowohl in Englisch als auch in Deutsch zur Verfügung.

Ein Gesichtsfeldverlust verhindert oft, dass die Betroffenen normalen Tagesaktivitäten wie Lesen, auswärts essen gehen, Spazieren, ohne gegen Dinge zu stoßen, oder Fahrrad bzw. Autofahren nachgehen können. In einer retrospektiven Studie zeigten mehr als 70 Prozent der Patienten, die eine VRT durchgeführt hatten, eine messbare Verbesserung ihres Sehvermögens, die auch ihre Lebensqualität verbesserte.¹

¹ Romano JG, et al, Visual field changes after a rehabilitation intervention: Visuelle RestitutionsTherapie, J Neurol Sci (2008), doi:10.1016/j.jns.2008.06.026

Gibt es für die Wiederherstellung des Sehvermögens eine Altersbegrenzung?

Gibt es für die Wiederherstellung des Sehvermögens eine Altersbegrenzung?

Obwohl es für die Therapie keine Altersbegrenzung gibt, wird die VRT nicht für Kinder empfohlen, und zwar aufgrund der Anforderung, dass sie sich auf täglich zwei 15-25 minütige Sitzungen an mindesten sechs Tagen der Woche konzentrieren müssen.

Spielt der Zeitraum nach einer Schädigung eine Rolle bei der Frage, ob die VRT für einen Patienten geeignet ist?

Spielt der Zeitraum nach einer Schädigung eine Rolle bei der Frage, ob die VRT für einen Patienten geeignet ist?

Die Zeit zwischen der Schädigung und dem Beginn der Therapie beeinflusst die Effizienz nicht. Es gibt zahlreiche erfolgreiche Ergebnisse von Patienten, die jahrzehntelang an Gesichtsfeldeinschränkungen litten, bevor sie die Therapie begonnen haben.

Kann Kurz- oder Weitsichtigkeit mit der Visuellen RestitutionsTherapie (VRT) behandelt werden?

Kann Kurz- oder Weitsichtigkeit mit der Visuellen RestitutionsTherapie (VRT) behandelt werden?

Die VRT dient nur der Behandlung von Sehstörungen, die durch neurologische Störungen wie Schlaganfälle, Kopfverletzungen oder Hirntumor verursacht wurden. Brechungsfehler wie Kurz- und Weitsichtigkeit (Myopie bzw. Hyperopie), Astigmatismus oder Alterssichtigkeit (Presbyopie) können nicht mit der VRT behandelt werden.

Für wen ist eine Visuelle RestitutionsTherapie geeignet?

Für wen ist eine Visuelle RestitutionsTherapie geeignet?

Die meisten Patienten, die an Gesichtsfeldeinschränkungen aufgrund eines neurologischen Traumas leiden und über residuales Sehvermögen ohne physische Schädigung des Auges verfügen, können die VRT durchführen und davon profitieren. Es gibt allerdings bestimmte Bedingungen, unter denen die VRT eventuell ungeeignet ist, oder die die Effektivität der VRT beeinträchtigen können:

    • Patienten mit einer Vorgeschichte von Epilepsie, insbesondere bei Fotosensitivität, sollen KEINE VRT durchlaufen, ohne vorher eine ärztliche Beratung durchgeführt zu haben. Bei Patienten mit unkontrollierter Epilepsie mit Fotosensitivität kann die visuelle Stimulation negative Auswirkungen haben, beispielsweise einen Anfall.
    • Patienten mit erheblichen kognitiven Defiziten.
    • Wir empfehlen, dass Patienten, die an einer akuten Entzündung der Augen oder des Zentralnervensystems leiden, die Therapie verschieben, bis die akute Phase abgeklungen ist

 

Patienten müssen in der Lage sein, aufrecht zu sitzen und sich ohne Ablenkung für ca. 15-30 Minuten auf eine Aufgabe zu konzentrieren. Sie sollten hinsichtlich der Rehabilitation motiviert und bereit sein, sich der Therapie eine Stunde pro Tag, mindestens sechs Tage pro Woche zu widmen.

Da die Behandlung erfordert, dass Patienten für längere Zeit sitzen, sollten Patienten, bei denen zuvor eine tiefe Venenthrombose (DVT) oder ein erhöhtes Risiko einer DVT diagnostiziert wurde, vor Beginn einer VRT ihren Arzt konsultieren.

Für weitere Informationen zu den Bedingungen, Gegenanzeigen, Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen lesen Sie bitte den Abschnitt Notwendige Voraussetzungen.

Welche Sehstörungen können mit der Visuellen RestitutionsTherapie (VRT) behandelt werden?

Welche Sehstörungen können mit der Visuellen RestitutionsTherapie (VRT) behandelt werden?

Die Visuelle RestitutionsTherapie (VRT) von NovaVision dient der Diagnose und Verbesserung des Sehvermögens bei Patienten mit eingeschränktem Gesichtsfeld aufgrund eines Hirntraumas, eines Schlaganfalls, einer Entzündung im Gehirn, der chirurgischen Entfernung eines Hirntumors oder eines anderen chirurgischen Eingriffs am Gehirn.

Mit der Visuellen RestitutionsTherapie können folgende Beeinträchtigungen des Gesichtsfeldes behandelt werden:

  • Hemianopsie (eingeschränktes oder verlorenes Sehvermögen in einer Gesichtsfeldhälfte)
  • Quadrantenanopsie (eingeschränktes oder verlorenes Sehvermögen in einem Viertel des Gesichtsfeldes)
  • Skotom (kleiner „inselförmiger“ Bereich mit eingeschränktem Sehvermögen)
  • Diffuse Gesichtsfeldeinschränkungen, einschließlich Einengung des Gesichtsfelds (Tunnelblick).

Vorteile & Risiken

Wie hoch ist die Erfolgsrate der VRT?

Wie hoch ist die Erfolgsrate der VRT?

Eine retrospektive Studie von 161 Patienten aus 16 medizinischen Zentren aus allen Teilen der USA zeigt, dass 76% der Patienten nach dieser Form der Rehabilitation Ihres Gesichtsfeldes messbare Verbesserungen ihres Sehvermögens¹ zeigten. Andere Studien führten zu ähnlichen Ergebnissen. Wie bei allen Therapien variieren die individuellen Ergebnisse und es gibt keine Möglichkeit vorherzusagen, wie Sie auf die VRT reagieren.

¹ Romano JG, et al, Visual field changes after a rehabilitation intervention: Visuelle RestitutionsTherapie, J Neurol Sci (2008), doi:10.1016/j.jns.2008.06.026 (Von NovaVision gesponserte Studie)

Verursacht die Visuelle RestitutionsTherapie (VRT) Nebenwirkungen?

Verursacht die Visuelle RestitutionsTherapie (VRT) Nebenwirkungen?

Wie alle Aktivitäten, die eine ausgedehnte Nutzung des Computerbildschirms erfordern, kann VRT von NovaVision leichte Kopfschmerzen oder eine leichte Müdigkeit verursachen, wenn es zu intensiv oder ohne ausreichende Ruhephasen (Pausen) durchgeführt wird. Wenn dies eintritt, sollte der Patient während der Sitzung häufiger Pausen einlegen oder mit NovaVision eine Verkürzung der Therapiezeiten vereinbaren. Wenn das Problem weiterhin besteht, sollte der Patient die Therapie unterbrechen, bis die Symptome abklingen und seinen Arzt benachrichtigen.

Welche Verbesserungen haben Patienten beschrieben, nachdem sie diese Form der visuellen Rehabilitation durchgeführt haben?

Welche Verbesserungen haben Patienten beschrieben, nachdem sie diese Form der visuellen Rehabilitation durchgeführt haben?

Die häufigsten Verbesserungen, die Patienten nach der visuellen Rehabilitation beschreiben, bezogen sich auf die Bereiche Lesen, Laufen / Mobilität, Selbstvertrauen / Unabhängigkeit, Wiederaufnahme von Hobbies, Fernsehen und auswärts essen gehen. Patienten berichteten auch von einem Rückgang von Verletzungen durch Stürze und Stöße.

Für weitere Informationen, und um mehr über die Ergebnisse aus Patientensicht zu erfahren, lesen, hören und sehen Sie die Patientenberichte zur VRT von NovaVision.

Welchen Grad an Sehvermögen kann ich wiedererlangen?

Welchen Grad an Sehvermögen kann ich wiedererlangen?

Klinische Daten haben gezeigt, dass sich durch die VRT-Rehabilitation die Gesichtsfeldgrenze um durchschnittlich 5 Grad (Sehwinkel) in Richtung des blinden Bereiches hin verschiebt und dadurch entsprechend Sehvermögen gewonnen wird.¹ Diese Verschiebung kann einen immensen Einfluss auf das Alltagsleben des Patienten haben. Eine Verschiebung der Grenze um 5 Grad führt sehr oft zum Beispiel zu verbessertem Lesevermögen, besserer Mobilität und weniger Zusammenstößen. Für die Mehrheit der Patienten reicht die Verbesserung nicht, um wieder Auto zu fahren, einige Patienten haben dieses Ziel aber erreichen können.

¹ Romano JG, et al, Visual field changes after a rehabilitation intervention: Visuelle RestitutionsTherapie, J Neurol Sci (2008), doi:10.1016/j.jns.2008.06.026 (Von NovaVision gesponserte Studie)

Prozess

Wie kann ich die Therapie beginnen?

Wie kann ich die Therapie beginnen?

Der erste Schritt ist die Prüfung, ob die Therapie für Sie geeignet ist und die notwendigen Voraussetzungen erfüllt sind. Dann registrieren Sie sich online oder rufen den NovaVision Patientenservice hierzu an. Wir benötigen von Ihnen unter anderem einen aktuellen Gesichtsfeldtest, den Sie bei Ihrem Augenarzt durchführen lassen können. Sie können dann die zum Start der Therapie notwendige Diagnostik online, oder auch (in Deutschland, an anderen Standorten nicht verfügbar) bei einem Therapeuten in einer unserer Partnerkliniken durchführen. Besprechen Sie diese beiden Optionen am besten telefonisch mit dem NovaVision Patientenservice. Sobald Sie die Registrierung abgeschlossen haben und die Zahlung erfolgt ist, sendet NovaVision Ihnen eine Kinnstütze und aktiviert Ihre Therapie-Lizenz. Sobald Sie die Kinnstütze erhalten haben, können Sie die Therapie dann auf Ihren Computer herunterladen und installieren. Sie erhalten eine genaue Anleitung, der Ihnen beim Herunterladen, Einrichten und Starten der Therapie hilft. Sie führen dann eine Reihe von Tests durch, um Ihre Gesichtsfeldeinschränkung genau auszumessen. NovaVision analysiert die Testergebnisse, um auf dessen Basis ein für Sie spezifisches Therapieprogramm bereitzustellen. Für Fragen oder weitere Informationen können Sie NovaVision gerne per E-Mail kontaktieren oder uns unter +49 (0) 391 6 36 00 50 anrufen.

Wann sollte ich während der Therapie meinen Arzt aufsuchen?

Wann sollte ich während der Therapie meinen Arzt aufsuchen?

NovaVision wird Ihre Gesichtsfeldeinschränkung und Ihren Fortschritt kontinuierlich überwachen. Wenn Sie wünschen, erhält Ihr Arzt Ihre Fortschrittsberichte und es liegt in Ihrem Ermessen und dem Ermessen Ihres Arztes, ob Sie sich während oder am Ende der Therapie treffen. Dies ist für die Therapie mit NovaVision jedoch nicht zwingend notwendig.

Wie wird mein Therapieprogramm festgelegt?

Wie wird mein Therapieprogramm festgelegt?

Sobald ermittelt wurde, dass die Visuelle RestitutionsTherapie (VRT) für Sie geeignet ist, führen Sie mehrere Gesichtsfeldtests durch, die den Bereich Ihrer Sehstörung genau abbilden. Mithilfe dieser ersten Tests bestimmt NovaVision die Grenzen des Ausfalls und legt fest, wie die Therapie diese in Angriff nehmen soll. Ihr Therapieplan wird regelmäßig auf der Basis Ihres Fortschritts und des Status Ihrer Sehstörung aktualisiert.

Wird die Visuelle RestitutionsTherapie eine von der Krankenversicherung übernommen?

Wird die Visuelle RestitutionsTherapie eine von der Krankenversicherung übernommen?

Die VRT ist keine allgemeine Kassenleistung und wird nicht automatisch von der Krankenversicherung übernommen. Es kann aber immer ein Einzelfallantrag auf Kostenübernahme gestellt werden, der in einigen Fällen auch positiv beschieden wurde und zu einer Kostenübernahme durch die Versicherung geführt hat. Der Einzelfallantrag muss vor dem Beginn der Therapie gestellt und bearbeitet worden sein und kann daher zu einer Verzögerung beim Beginn Ihrer Behandlung führen. Wenn Sie einen Einzelfallantrag zur Kostenübernahme einreichen möchten, kontaktieren Sie bitte NovaVision unter +49 (0) 391 6 36 00 50, damit wir Sie dabei unterstützen können.

Wie viel kostet die Therapie?

Wie viel kostet die Therapie?

NovaVision bietet die VRT in Kombination mit NeuroEyeCoach zu einem Gesamtpreis vonXXX € (plus MwSt.) an. Sie erhalten sechs Monate Visuelle RestitutionsTherapie plus das vollständige NeuroEyeCoach Programm mit 36 Trainingseinheiten. NovaVision sendet Ihnen eine Kinnstütze, für die wir eine Kaution in Höhe von XXX € benötigen. Die Kaution wird Ihnen bei Rücksendung nach Abschluss der VRT erstattet. Versandkosten innerhalb der EU übernimmt NovaVision.

Wie lange dauert es, die Visuelle RestitutionsTherapie abzuschließen?

Wie lange dauert es, die Visuelle RestitutionsTherapie abzuschließen?

Im Allgemeinen ist empfohlen, die Therapie über einen Zeitraum von 6 Monaten zweimal täglich, an mindestens sechs Tagen der Woche durchführen. Da jede Person unterschiedlich auf die Therapie anspricht, ist es sinnvoll, nach den 6 Therapiemonaten Ihre Ergebnisse mit NovaVision oder Ihrem Arzt auszuwerten und neu zu bestimmen, ob eine Fortsetzung der Therapie hilfreich sein könnte.

Wie führe ich die Therapie durch?

Wie führe ich die Therapie durch?

Die Visuelle RestitutionsTherapie wird an Ihrem Computer bequem bei Ihnen zuhause durchgeführt. Während einer 20 bis 30-minütigen Sitzung konzentrieren Sie den Blick auf einen zentralen Fixationspunkt auf dem Bildschirm und drücken die Antworttaste jedes Mal, wenn Sie sehen, dass ein Lichtreiz erscheint, oder sich der Fixationspunkt verändert. Am besten richten Sie Ihren Computer und die gelieferte Kinnstütze auf einem Schreibtisch oder Tisch ein. Stellen Sie einen bequemen Stuhl bereit und arrangieren Sie alles in einem ruhigen, schwach beleuchteten Raum, der frei von Ablenkungen ist. Der Patientenservice von NovaVision kann Ihnen bei den ersten Schritten helfen. Wenn Sie Hilfe benötigen, können Sie uns unter +49 (0) 391 6 36 00 50 erreichen. Sie erhalten auch detaillierte schriftliche Anweisungen zur Einrichtung Ihres Arbeitsplatzes.

Fragen zu NovaVision VRT und NeuroEyeCoach

Ich verstehe den Unterschied zwischen der VRT und NeuroEyeCoach von NovaVision nicht.

Ich verstehe den Unterschied zwischen der VRT und NeuroEyeCoach von NovaVision nicht.

Diese Therapien verfolgen zwei verschiedene Ansätze, um Gesichtsfeldeinschränkungen, die aus einer neurologischen Schädigung resultieren, zu behandeln:

Wiederherstellung: Sie zielt durch wiederholte Lichtstimulation auf eine Verbesserung der visuellen Sensitivität in den blinden Gesichtsfeldbereichen, wodurch Patienten Objekte in den blinden Bereichen erkennen können. Beispiele für diese Art der Therapie sind die Visuelle RestitutionsTherapie (VRT) und die Sight Science Neuro-Eye Therapy (NeET) von NovaVision.

Kompensation: Patienten lernen, Ihren Blick verstärkt in Richtung des eingeschränkten Sehbereichs zu richten und damit zuvor ungesehene Objekte ins Sichtfeld zu rücken. Dadurch können sie das Beste aus Ihrem verbliebenen Sehvermögen machen. NeuroEyeCoach ist ein Beispiel für diese Art der Therapie.

Was würde NovaVision empfehlen, wenn es um die Entscheidung geht, welche Therapie ich zuerst durchführen soll?

Was würde NovaVision empfehlen, wenn es um die Entscheidung geht, welche Therapie ich zuerst durchführen soll?

Die Abfolge der beiden Therapien ist allein eine Frage der persönlichen Situation und Präferenz. NeuroEyeCoach wird von jahrzehntelanger wissenschaftlicher Forschung gestützt, die zeigt, dass Sie durch ein Trainieren effektiverer Augenbewegungen schneller in der Lage sind, mit den Aufgaben des Alltags zurechtzukommen. NeuroEyeCoach kann im Normalfall in 2 – 4 Wochen abgeschlossen werden. Innerhalb dieses Zeitrahmens wird eine Verbesserung deutlich. VRT von NovaVision ist eine Therapie, durch die verlorene Sehfunktionen zurückgewonnen werden können. Dies erfordert längerfristiges Trainieren, es kann bis zu drei Monate dauern, bevor Sie therapiebedingte Verbesserungen Ihres Sehens feststellen können.

Sie können nicht beide Therapien gleichzeitig durchführen, Sie müssen die erste abgeschlossen haben, bevor Sie zur anderen Therapie übergehen.

Spielt es eine Rolle, wie oft ich die Therapie durchführe, wenn ich in ein paar Wochen einen Urlaub plane?

Spielt es eine Rolle, wie oft ich die Therapie durchführe, wenn ich in ein paar Wochen einen Urlaub plane?

Die Häufigkeit und Regelmäßigkeit Ihrer Therapiesitzungen ist ein wichtiger Faktor bei der Erreichung Ihres bestmöglichen Therapieerfolges. Daher empfehlen wir, die Therapie zweimal täglich, an mindestens sechs Tagen der Woche, durchzuführen. Sie sollten längere Pausen während der Therapie vermeiden. Wenn Sie einen Urlaub oder eine Reise planen und die Therapie in diesem Zeitraum nicht regelmäßig durchführen können, ist es sinnvoll, die Therapie erst nach Ihrer Rückkehr zu beginnen.

Fragen zu technischen Anforderungen

Wie sehen die technischen Anforderungen aus - was benötige ich, um die Therapie durchzuführen?

Wie sehen die technischen Anforderungen aus – was benötige ich, um die Therapie durchzuführen?

  • Internetverbindung
  • PC (Desktop oder Laptop) mit Windows XP, Service-Pack 3, Windows Vista, Windows 7, 8 oder 10. Die VRT ist mit Apple OS nicht kompatibel. Es kann allerdings mit einem Apple-Computer benutzt werden, wenn Windows oder ein Programm wie Parallels (www.parallels.com) installiert wurde.
  • Wir empfehlen eine Bildschirmgröße von 17“ (Bildschirmdiagonale) oder größer. NovaVision-Therapien sollten nicht auf einem Bildschirm laufen, der 15“ (Bildschirmdiagonale) unterschreitet. Die Mindest-Bildschirmauflösung ist 1024(B) x 768(H).
  • Eine gewisse Vertrautheit mit Computerbenutzung und Surfen im Internet. Die NovaVision-Therapien erfordern ein erstes Herunterladen und Durchführen eines Installationsprogramms vom Internet-Portal von NovaVision. Ihre Fortschrittsberichte laden Sie ebenfalls vom gleichen Portal herunter.

Bitte beachten Sie, dass das NovaVision-Portal vor Abschluss der Registrierung eine Prüfung der technischen Eigenschaften der Computerausrüstung, mit der auf das Portal zugegriffen wird, durchführt. Sie werden benachrichtigt, wenn die technischen Anforderungen nicht erfüllt werden.

Alle technischen Anforderungen stehen auch auf unserer Internetseite für Sie zur Verfügung.

Kann ich die Therapie an zwei verschiedenen Computern durchführen, z. B. an meinem Desktop-PC und meinem Laptop?

Kann ich die Therapie an zwei verschiedenen Computern durchführen, z. B. an meinem Desktop-PC und meinem Laptop?

Solange beide Computer die technischen Anforderungen erfüllen, können Sie die Therapie an beiden Geräten durchführen. Ihre Position im Therapieprogramm wird jedes Mal, wenn Sie sich anmelden, synchronisiert und Sie beginnen mit der richtigen Position, unabhängig davon, welches Gerät verwendet wird. Bei der VRT ist es wichtig, jedes Mal, wenn Sie von einem Computer zu einem anderen Computer wechseln, eine neue Kalibrierung durchführen, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Abstand zum Bildschirm haben. Dies ist ein einfacher Vorgang, der in der Schnellstartanleitung erklärt wird.

Wie erkenne ich, welche Art Betriebssystem gerade auf meinem Gerät läuft?

Klicken Sie zuerst auf Ihr Startmenü, dann mit der rechten Maustaste auf „Computer/Mein Computer“ und wählen Sie „Eigenschaften“ aus.

Im nachfolgend angezeigten Fenster sind die Informationen zu Ihrem Betriebssystem unter „Windows Edition“ angegeben.

What software am I running

Wie kann ich meine Bildschirmauflösung bestimmen?

Wie kann ich meine Bildschirmauflösung bestimmen?

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Bildschirm und wählen Sie „Anzeigeeinstellungen/Bildschirmauflösung“. Im nachfolgend angezeigten Fenster ist die Bildschirmauflösung dargestellt.

Screen resolution settings for NeuroEyeCoach

Ich möchte die Bildschirmeinstellung niedriger einstellen, sodass die Schriftarten auf dem Bildschirm größer erscheinen, kann ich dies für die VRT machen?

Ich möchte die Bildschirmeinstellung niedriger einstellen, sodass die Schriftarten auf dem Bildschirm größer erscheinen, kann ich dies für die VRT machen?

Solange die Bildschirmauflösung den beschriebenen Minimalanforderungen entspricht, funktioniert die VRT. Wenn Sie die Auflösung niedriger als die Mindestanforderung einstellen möchten, müssen Sie diese vor jeder Therapiesitzung über das oben beschriebene Fenster „Bildschirmauflösung“ wieder hochsetzen. Wenn Sie es vergessen, erscheint ein Hinweisfenster, dass Sie auffordert Ihre Auflösung anzupassen.

Warum wird Windows XP Service-Pack 2 (oder früher) nicht unterstützt?

Warum wird Windows XP Service-Pack 2 (oder früher) nicht unterstützt?

Windows XP Service-Pack 2 wird gegenwärtig nicht von Microsoft unterstützt und ist mit der Struktur und den Voraussetzungen für die VRT nicht kompatibel.

Auf meinem Computer läuft gegenwärtig Windows XP Service-Pack 3. Ich habe gehört, dass Microsoft das nicht länger unterstützt. Was bedeutet dies hinsichtlich der Möglichkeit die Therapie durchzuführen?

Auf meinem Computer läuft gegenwärtig Windows XP Service-Pack 3. Ich habe gehört, dass Microsoft das nicht länger unterstützt. Was bedeutet dies hinsichtlich der Möglichkeit die Therapie durchzuführen?

Die aktuelle Version der VRT kann mit Windows XP Service-Pack 3 arbeiten und das bleibt so, unabhängig davon, ob Microsoft das Betriebssystem unterstützt. Eventuell unterliegt das bei künftigen Veröffentlichungen der VRT einer Veränderung.

Ich habe einen Apple-Computer, kann ich die VRT damit starten?

Ich habe einen Apple-Computer, kann ich die VRT damit starten?

Die VRT arbeitet nicht auf einem Apple-Betriebssystem. Allerdings kann Windows auf allen modernen Apple-Computern installiert werden, und es gibt Programme wie Parallels (www.parallels.com), die ermöglichen, dass Windows-basierte Programme auf Apple-Computern laufen. Die VRT kann nicht mit einem iPad durchgeführt werden, jedoch können Sie damit auf das Portal zugreifen und Ihre Ergebnisse und Berichte auf dem iPad ansehen.